Navigation

Kooperationspartner

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Die KU Eichstätt-Ingolstadt ist die einzige katholische Universität im deutschsprachigen Raum. Die Hochschultradition begann im 16. Jahrhundert mit der Eröffnung des Collegium Willibaldinum, das als Ausbildungsstätte für den künftigen Klerus der Diözese Eichstätt diente.  Durch die Vereinigung mit der Pädagogischen Hochschule Eichstätt entstand zunächst eine Gesamthochschule, die 1980 in den Rang einer Universität erhoben und vom Vatikan anerkannt wurde. Seit Juni 2018 besteht die Kooperation mit dem Erlanger Lehrstuhl für Orientalische Philologie und Islamwissenschaft im Rahmen der Forschungseinheit Key Concepts in Interreligious Discourses – KCID.

 

 

Weitere Hinweise zum Webauftritt