Navigation

KCID startet Videoprojekt „kurz erklärt“

مشروع فيديوهات

Komplexe Themen müssen für die Allgemeinheit verständlicher gemacht werden, gerade wenn es um Judentum, Christentum und Islam geht. Antisemitismus oder Islamfeindlichkeit, Intoleranz gegenüber religiösen Menschen, Rassismus und anderen auf dem Vormarsch befindlichen Phänomenen ist nicht einfach zu begegnen. Wie kann ein solcher Diskurs die unterschiedlichen Ebenen der Gesellschaft erreichen, die ihn am dringendsten benötigen?

Gibt man bei Google oder Youtube die Suchbegriffe „Islam“ und „Juden“ zusammen ein, so ist es äußerst wahrscheinlich (natürlich je nach Logarithmen etwas abweichend), dass hier die häufig geklickten und im Ranking sehr weit obenstehenden Kurzvideos aus einer bestimmten, dem friedlichen gesellschaftlichen Zusammenleben eher abträglichen, Ecke stammen. Verschwörungstheorien, Antisemitismus, Rassismus, Islamfeindlichkeit und Intoleranz sind dort ein massives Problem. Dem werden wir nun mit unserem Projekt „kurz erklärt“ entgegentreten und auf Deutsch und Arabisch wichtige Grundlagen von Judentum, Christentum und Islam möglichst leicht verständlich erklären. Das erste Video handelt von den unterschiedlichen (und gleichen) Gottesnamen in Judentum, Christentum und Islam.

Weitere Hinweise zum Webauftritt